Navigation Horizontal | Navigation Vertical / Unternavigation | Direkt zum Inhalt
Header

Inhalt:

Presse-News

22.05.2009

Japanisch für Geschäftsleute

Bereits die Kenntnis weniger Floskeln genügt als wichtiger „Eisbrecher“.



Tübingen, 25. November 2008. Japanisch – das ist viel zu schwierig! Diese oder ähnliche Aussagen werden häufig geäußert, wenn es um die Kommunikation mit japanischen Geschäftspartnern geht. Viele europäische Geschäftsleute lassen sich von den fremdartigen Sprachlauten und Schriftzeichen abschrecken. Sie verlassen sich lieber auf ihre Kenntnisse der englischen Sprache.

„Doch die ersten Schritte sind nur halb so schwer. Denn überlebenswichtige Redewendungen lassen sich schnell aneignen und im Gespräch erfolgreich anwenden “ weiß Bernd Zeutschel, Geschäftsführer des Global Competence Forum. „Kein Japaner erwartet, dass seine Sprache fließend gesprochen wird. Jedoch zeigen sich japanische Gastgeber zumeist hocherfreut und beeindruckt, wenn man mit Grundkenntnissen in ihrer Landessprache aufwarten kann.“ Um deutschsprachigen Managern den richtigen Einstieg ins Business-Japanisch zu vermitteln, bietet die Global Competence Forum GmbH ein Intensiv-Konversationstraining „Japanisch für Geschäftsleute“ an.

Bereits die Kenntnis weniger Wörter kann sich positiv auf den Erfolg der Geschäftsbeziehung auswirken. Denn in Japan ist Höflichkeit das erste Gebot. Wer sich die Mühe macht, seine Partner angemessen zu begrüßen, kann schon beim ersten Kontakt das Eis brechen und somit schneller auf die für Japaner so wichtige Beziehungsebene gelangen. In Japan zählen allerdings nicht nur Worte: neben der Kenntnis der Sprache kommt es besonders auf den Situationskontext an. Zum Beispiel richtet sich die Anrede eines Gesprächspartners stets nach seiner sozialen Stellung. Die richtige Wortwahl der jeweiligen Gesprächssituation anzupassen ist für Japaner daher sehr wichtig und sollte beherrscht werden, um den Tritt ins Fettnäpfchen zu vermeiden.

BEI OBIGEM TEXT HANDELT ES SICH UM EINEN AUSZUG AUS UNSERER PRESSEMITTEILUNG. DIE KOMPLETTFASSUNG FINDEN SIE UNTER DEN NACHFOLGENDEN PRESSE-LINKS.

Presse-News (PDF)
Presse-News (Word)


Weitere Informationen: