Navigation Horizontal | Navigation Vertical / Unternavigation | Direkt zum Inhalt
Header

Inhalt:

Presse-News

03.12.2010

Geschäftserfolg in Mexiko

Vorbereitung auf die Besonderheiten der mexikanischen Geschäftswelt



Tübingen, 03. Dezember 2010. Mexiko ist bekannt für seinen „Tequila“ und die weißen Strände Acapulcos. Doch das Land hat weit mehr zu bieten: Als Brückenkopf zwischen Nord- und Südamerika ist Mexiko zu einem der attraktivsten Wirtschaftsstandorte von international tätigen Unternehmen herangewachsen, trotz ostasiatischer Konkurrenz. Ein rasant steigendes Wirtschaftswachstum sowie durchweg stabile politische Strukturen und ein großer Investitionsbedarf in verschiedenen Sektoren machen die Region für ausländische Firmen interessanter denn je. Durch seine Mitgliedschaft in der nordamerikanischen Freihandelszone NAFTA ist das Mexiko von heute ein idealer Partner für europäische Unternehmen mit einer Fertigung vor Ort.

„Doch dieser Markt der Zukunft birgt auch Risiken“, so Bernd K. Zeutschel, Geschäftsführer des Seminarveranstalters Global Competence Forum. „Auf den ersten Blick erscheint es leicht, in Mexiko geschäftlich und beruflich Fuß zu fassen. Aber immer wieder scheitern Firmen und Auslandsentsendungen an interkulturellen Konflikten, die über Kulturschock und Verhaltensunterschiede weit hinausgehen.“

Die richtige Vorbereitung auf die Besonderheiten der mexikanischen Geschäftswelt bietet Global Competence Forum in seinem interaktiven Management-Training „Geschäftserfolg in Mexiko“. Denn der Einsatz auslandserfahrener Manager ist ein erster Schritt in die richtige Richtung, reicht erfahrungsgemäß jedoch nicht aus. Es sind oft grundlegende Gegensätze, die entscheidende Missverständnisse hervorrufen. Der langfristige geschäftliche Erfolg ist somit eine große Herausforderung, da sich die Geschäftsgepflogenheiten in Mexiko grundlegend von denen in Europa bekannten Verhaltensweisen unterscheiden, sei es im Verhältnis zur Zeit, dem Umgang mit Konflikten oder auch der verbalen und nonverbalen Kommunikation.

BEI OBIGEM TEXT HANDELT ES SICH UM EINEN AUSZUG AUS UNSERER PRESSEMITTEILUNG. DIE KOMPLETTFASSUNG FINDEN SIE UNTER DEN NACHFOLGENDEN PRESSE-LINKS.

Presse-News (PDF)
Presse-News (Word)


Weitere Informationen: