Navigation Horizontal | Navigation Vertical / Unternavigation | Direkt zum Inhalt
Header

Inhalt:

Presse-News

27.09.2011

Erfolgsspritze für das USA-Geschäft

Effektive Wege zur Umsatzsteigerung in den Vereinigten Staaten



Tübingen, 27. September 2011. Der US-Markt bietet für europäische Firmen nach wie vor Absatzpotenziale, die noch erschlossen werden können. Aktuelle Studien und Erfahrungsberichte belegen allerdings lange Anlaufzeiten von durchschnittlich fünf Jahren bis zum Erreichen der Gewinnschwelle in den USA. Begrenzt zur Verfügung stehende Ressourcen erlauben jedoch kein kostspieliges Experimentieren. Damit Unternehmen ihr USA-Engagement besser ankurbeln können, bietet Global Competence Forum das erfolgreiche Seminar „Markteintritt, Marketing & Vertrieb in den USA“ auch dieses Jahr wieder an.

„Die Menge derer, die sich aufgrund ausbleibender Erfolge nach Jahren des Ausprobierens und damit verbundener Investitionen vom US-Markt wieder zurückziehen, ist leider sehr groß“, lautet die Einschätzung des Geschäftsführers der Global Competence Forum GmbH, Bernd K. Zeutschel. Die Gründe hierfür sind in seinen Augen vielschichtig. Eine wesentliche Ursache für den Misserfolg sind mangelnde USA-spezifische Erfahrungen auf Seiten von Management und Mitarbeitern sowie die unzureichende Planung und Vorbereitung des Auslandsengagements. Die Folgen sind oft zeitaufwendige und kostenintensive Experimentierphasen, die selten zum Erfolg führen. Einfache Rezepte gibt es leider nicht! „Führungskräfte und Mitarbeiter, die in die geplanten oder laufenden USA-Aktivitäten ihres Unternehmens involviert sind, sollten sich intensiv mit den US-spezifischen Rahmenbedingungen ihres Engagements auseinander setzen“, lautet die Schlussfolgerung des USA-Experten. „Markteintritt, Marketing & Vertrieb in den USA“ widmet sich insbesondere der Fragestellung, wie die vorhandenen Marktpotentiale in den Vereinigten Staaten optimal erschlossen werden können.

BEI OBIGEM TEXT HANDELT ES SICH UM EINEN AUSZUG AUS UNSERER PRESSEMITTEILUNG. DIE KOMPLETTFASSUNG FINDEN SIE UNTER DEN NACHFOLGENDEN PRESSE-LINKS.

Presse-News (PDF)
Presse-News (Word)


Weitere Informationen: